17026_MZ_FaGe0225

Fachfrau Gesundheit EFZ
Fachmann Gesundheit EFZ

Verkürzte Grundbildung FaGe (FaGe vk)

Verfügen Sie bereits über ein EFZ oder eine Matura? Oder haben Sie eventuell schon ein gleichwertiges Diplom (z.B. EBA AGS) in der Tasche? Dann ist die verkürzte Grundbildung FaGe (FaGe vk) für Sie eine Möglichkeit.

Analog der dreijährigen regulären FaGe-Lehre (FaGe N) können Sie sich also nicht bei einer Schule anmelden, sondern müssen mit einer Institution des Gesundheitswesens (Spitäler, Alters-, Pflege- und Behindertenheime, Psychiatrische Kliniken, Rehabilitationszentren und Spitex) einen Lehrvertrag abschliessen.

Voraussetzungen

  • abgeschlossene obligatorische Schulzeit
  • Einfühlungsvermögen, wertschätzende Grundhaltung und Freude an der Kommunikation
  • Aufmerksamkeit und Sorgfalt 
  • Flexibilität und Organisationstalent
  • gute Deutschkenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Teamfähigkeit 
  • körperliche und psychische Belastbarkeit 

Ausbildung

Kurz vor Beginn Ihrer Ausbildung erhalten Sie von den Berufsfachschulen und der OdA Gesundheit Bern alle nötigen Informationen zum Berufsfachschulunterricht und den Überbetrieblichen Kursen (ÜK). Der Umfang der ausserbetrieblichen Ausbildung während den 2 Lehrjahren setzt sich wie folgt zusammen:

Berufsfachunterricht
Sie steigen direkt ins 2. Lehrjahr der regulären Grundbildung ein.

Allgemein bildender Unterricht (ABU)
Im Normalfall sind Lernende FaGe vk aufgrund ihrer Vorbildung vom ABU dispensiert. (Spezialfall: Bei AGS EBA erfolgt bei FaGe vk keine ABU-Dispensation).

ABU nachholen? Weitere Informationen zum ABU-Kurs an der BFF Bern finden Sie hier.

ÜK
Insgesamt 19 Tage: 15 Tage im 2. Lehrjahr und 4 Tage im 3. Lehrjahr.

Perspektiven
Nach Abschluss der Lehre können Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit auf dem Beruf arbeiten oder eine der weiterführenden Ausbildungen im Gesundheitswesen absolvieren. Diese Ausbildungen befinden sich auf Stufe Höhere Fachschule oder Fachhochschule.

Kontakt

Mittelschul- und Berufsbildungsamt
Abteilung Betriebliche Bildung
Frau Ursula Aeberhard 
Kasernenstr. 27, Postfach
3000 Bern 22

Telefon: 031 633 87 04
ursula.aeberhard@erz.be.ch

Offene Lehrstellen

www.erz-be.ch/lehrstelle

Dokumente

Wege zum FaGe-EFZ (pdf)

Wie kann ich mich bewerben?
Tipps finden Sie im Merkblatt zum Abschluss eines Lehrvertrags (pdf)